Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Geteilter und (vielleicht) kodierter Upload

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1

    Frage Geteilter und (vielleicht) kodierter Upload

    Hallo.

    Am Samstag / Sonntag ist ein grosses Dateisharing-Netzwerk online gegangen. Ob's legal oder illegal ist soll aber nicht das Thema sein.

    Die Technik dahinter aber schon.

    Ich suche Anregungen wie die das machen, da ich selber daran interessiert bin für mich eine art private Plattform zu schaffen, wo ich meine eigenen Dateien hoch und runter laden kann. Auch wenn sie mal etwas grösser sind.

    Das es ohne Flash machbar ist, sieht man an der o.g. Seite, doch wie macht man das?:

    - eine Datei in den Browser zeihen, dafür gibt's Anleitungen ohne ende, aber hier wohl schon spezieller in der Vorbereitung?
    - Die Datei nehmen und im jQuery (1.9 benutzt dieses Seite dort) analysieren und ggf. kodieren
    - diese Daten nun upoaden, vermutlich häppchenweise. Also die Datei sequentiell im Browser lesen und dann in einzelnen Paketen zum Server schicken (IP-Wechsel macht der o.g. Seite auch nichts aus, also meine ich geht es nur in Paketen - Beim Upload spring der Status oft 1-2 % zurück wenn man das forciert und scheint nicht komplett wieder alles hochzuladen)
    - bei der Kodierung wäre ich nur nach einen einfach Rot13 verfahren interessiert. Mir ist wichtig es erst mal zu verstehen Binärdateien zu verarbeiten

    Ausserdem, wie kann man die Datei(en) dann wieder zurück bringen. Vom Server laden, dekodieren und dann zum Speichern anbieten (was ich aber total für unmöglich halte, oder?)


    Gibt es hierfür bereits fertige Scripte, um sich da rein zu lesen? Oder ist die Frage doch lieber was für die Anderen Threads?

    btw. Auch Skydrive scheint das mit HTML5 zumachen (allerdings ohne vorher zu verschlüsseln).

    Leider findet man Anleitungen im Netz dazu gar nicht :-( - Ich finde immer nur Drop im Browser aber dahinter steckt dann einfacher Upload der immer abbricht, wenn die IP Wechselt und nur ganz von vorne anfängt. Mit Methoden die noch im IE6 funktionieren, aber das ist für mich kein Thema: Das ganze nur noch in Modernen akutellen Browswern wie Firefox/Chrome oder vielleicht mal IE10 sobald der endlich für 7 kommt.

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    1.369
    Ich habe mich mit dem Thema "Neue KimDotcom Upload Page" im Speziellen noch nicht wirklich beschäftigt. Allerdings würde ich zunächst einmal bezweifeln, dass die Kodierung client-seitig stattfindet. Das wäre doch grundsätzlich eine erhebliche Sicherheitslücke, da jeder User den browserseitigen Code beliebig beeinflussen könnte.

    Das bedeutet: Der Client wird im wesentlichen "dumm" aufgebaut sein. Sprich: Datei über Drag und Drop bzw. Dialogauswahl ermitteln (File API), dann in Chunks/Slices (mithilfe der slice() Methode ... eventuell noch als webkitSlice() bzw mozSlice() vorhanden) hochladen. Wie es sich in diesem Fall mit Abbrüchen bzw. IP-Änderungen verhält, müsste man mal ausprobieren.

    Hier ein interessanter Artikel: https://hacks.mozilla.org/2011/04/resumeupload/

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Panama
    Beiträge
    20

    Geteilter und vielleicht kodierter Upload

    Bärlin is ja groß abaer so groß auch nicht
    -such doch mal paar Berliner Adressen aus den Forumsmitgliedern und frag, ob Einer die Kiste mal mit Dir anschaut; wenn Du nett fragst, solltest Du ne nette Antwort kriegen
    ManniDoc

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2019
    Ort
    Egypt
    Beiträge
    4

    Geteilter und vielleicht kodierter Upload

    Also mir fehlt im Moment so der Use-Case hinter der Sache, bislang habe ich eine solche Funktionalität noch nicht wirklich vermisst.
    Und ich vermute vielen Benutzern fehlen konkrete Beispiele, wie sie den Code überhaupt zum Einsatz bringen können.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2019
    Ort
    Egypt
    Beiträge
    4

    Geteilter und vielleicht kodierter Upload

    Wenn ich das richtig sehe zeigt das Script dem User seine eigene PC-Zeit an.
    Welchen Sinn macht das? Wofür ist das gut, wofür braucht man sowas?

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •